Agata Schubert-Hauck, geboren in Krakau, Polen

Ausbildung:

1984-86 Staatliche Kunsthochschule Tarnow, Ausbildung zur Möbelrestauratorin
1986-87 Möbelrestauration auf Schloss Wawel, Krakau
1996 Absolvierte die Kunstakademie Düsseldorf als Meisterschülerin bei Prof. Eggenschwiler
seit 1996 künstlerisch tätig auch in Kino- und Fernsehenproduktionen im Bereich Ausstattung
1998 Kunstpreis der Stadt Kirn, 1. Platz für Graphik
2005 III Preis im Wettbewerb „Tarnowskie Klimaty“, Tarnow, Polen 

Gruppenausstellungen / Auswahl:

1992 Museum Katharinenhof, Kranenburg
1994 Biennale für kleine Formen, "Angesicht des Wertes", in Katowitz
1995 "Karikatur und kritische Graphik", A. Paul Weber-Museum, Ratzeburg
1996 Kunstpreisausstellung "Variation 2000", Kirn
1997 Südwest LBForum, Stuttgart, Mannheim / 1997 Galerie Skala, Köln
1998 Diezösenmuseum , Wroclaw, Polen
1998 Kunstpreisausstellung "Mensch, Arbeit, Leben", Kirn
1998 Galerie am Werk, Leverkusen
2001 Galerie Skala, "Köpfe/heads", Köln
2002 Galerie Skala, "Körper/bodies", Köln
2005 Staatskanzlei des Landes NRW, Düsseldorf
2005/06 "Tarnowskie Klimaty", Wettbewerbsausstellungsreihe, Polen
2006 "Märchenwelt", Galerie Skala, Köln
2006 Stadtgalerie Montale, Künstlersymposium Ausstellung, Italien
2007 "Landschaft im Quadrat", Kunstraum Langenfeld
2009 Galerija Militic, Pula, Kroatien / 2009, Frauen Museum, Bonn
2007, 2008, 2009, 2010 tease art fair, Köln
2013 art'pu:l
2014 „Kunst-Räume“, Langenfelder Kunstverein, Langenfeld

Einzelausstellungen:

1993 Galerie 2a, Viersen / 1994 Galerie Alte Bastei, Olkusz, Polen
1995 Galerie am Buttermarkt, Köln
1998 Galerie am Werk, Leverkusen
1998 Kunstpreis der Stadt Kirn, 1. Platz für Graphik
2001 Galeria Orientalna, Warszawa, Polen
2002 Galeria Sztuki Wspolczesnej AE, Kepno, Polen
2003 Schelmenturm, Monheim am Rhein
2004 EU-Kunstworkshop Denizli/TK / 2004 Galerie am Turm, Bielefeld
2006 Galerie Blaues Haus, Köln / 2006 Montale, Künstlersymposium, Italien
2006/07 Improvisation-Performance mit verschiedenen Musikern
2007 Kunstraum, Langenfeld
seit 2007 VisualNoise Performance Zeichnung-Musik mit Michael Hauck /Gitarre
2009 Kunstraub99, Köln / 2010 Kunstraub99, Köln
2011 Kunstraub99, Köln
2012 Seefelder Mühle, Stadland

Michael Hauck Gitarrist, Komponist

"Die hohen Frequenzen für die Schädelknochen, die niedrigen für den Unterleib"

Veröffentlichungen:

Urlaub im Rollstuhl - Seveso Kids - 1986
Myrna Loy - I press my lips in your inner temple 1989,
time says helay 1991 (Normal Records/Rough Trade),
Immerschön 1993 (Normal Records/Indigo)
Hiroshi Metallic I + II 1999/2000 (Hiroshi Metallic Release)
sampler publications on Intercord/Emergo,
SUB TERRANEAN, Rough Trade Records
Datenverarbeiter - Givt (2005)
Blotch - Chewed to bits by flying rodents,
(2005 Normal Records/Radar/Fuego)
Blotch - Love & Rockets (2009 BluNoise Records/Alive!)

1984 - 1987 Bassist der Punkband "Urlaub im Rollstuhl"
1987 - 1994 Gründung von "Myrna Loy",
Gewinner des Ruhrrock-Festivals 1988 (Bochum-Zeche),
zahlreiche Tourneen im In- und Ausland, Festivalauftritte u.a. "Noise Now" und "WDR-Rocknacht" (Philipshalle Düsseldorf),
"R(h)einkultur 1990","Bizarre-Festival" (Loreley 1991, Gießen 1992),
diverse CD-Produktionen (Conny Plank Studio)
1995 - 1998 diverse Auslandsaufenthalte, Studioproduktionen (ZeusFaber) im Sonicfield-Studio, Krawinkel
seit 1998 Gründung von "Hiroshi Metallic",
seit 2001 "blotch", diverse CD-Produktionen,
Auftritte und Kooperationen mit anderen Künstlern

seit 2001 diverse Theaterkompositionen, u.a "Loreley" (2001),
"Brücken" (ein Beitrag zur Veranstaltungsreihe
Rheinromantik 2002 des Kulturamtes der Bundesstadt Bonn, Nischen-Performance 2002,
Projekt KÜSS, Basel 2003 etc.

seit 2002 Mitglied von "Imprompt", zeitgenössische Kunst und Musik, Bonn.
Planung und Durchführung verschiedenster Veranstaltungen, u.a. Kessenicher Kunstnacht,
Resonanzen-Konzertreihe, Offene Bühne für frei-improvisierte Musik


seit 2004: "Datenverarbeiter", Studioprojekt u.a. mit Jacki Liebezeit (Can), Werner Kiera u.a.
seit 2007: Zeichnung-Musik-Performance mit Agata Schubert

powered by quanmedia